St. Patricks Day Weekend

St. Patricks Day Weekend

13. - 15. 03. 2020

StPaddysDay2020_facebook.jpg

Auch dieses Jahr feiern wir den irischen Nationalfeiertag bei uns im Kreuz, und das ganze drei Tage (und Nächte) lang. Kommt vorbei und feiert mit uns!

Freitag, 13. März 2020 | 21h | Konzert mit Farewell to Whiskey in der Kellerbar

Das Startfeuerwerk für das diesjährige St. Patricks Day Weekend wird dieses Jahr "Farewell to Whiskey" zünden. Das Quartett begeistert mit "tradional irish and celtic music". Mit viel Charme versetzt euch ihr Auftritt direkt in die Pubs und Bars dieser Welt und lässt singfreudige Herzen höher schlagen.

Farewell to Whiskey sind: 
Lisa Giovanna Mallamaci Minitti: vocals, bodhran
Yves Schmutz: irish flutes, clarinet
Daniel Ackermann: guitar
Chris Habegger: fiddle

Türöffnung: 16h, Konzert ab 21h. Eintritt frei, Kollekte.

farewelltowhiskey.jpg

 

Samstag, 14. März 2020 | 21h | Konzert mit Ross Couper & Tom Oakes (Irland) auf der Kulturbühne

Die musikalischen Wurzeln des Folk-Duo – Ross Couper an der Fiddle und Tom Oakes an der Gitarre und Flöte – sind tief verankert in den Traditionen Schottlands und Irlands, ohne dass die beiden Musiker dabei je an lebendiger Aktualität verlieren. Ihre musikalischen Reisen sind geprägt von unübertroffener Energie und Virtuosität neben Momenten von ergreifender Schönheit und zugleich einer Herzlichkeit und einem Humor, die immer wieder ein Lächeln in die Gesichter der Zuhörer zaubern.

Das dynamische Fiddle-Spiel des auf den Shetland-Inseln geborenen Ross Couper bildet seit Jahren das Herzstück der erfolgreichen zeitgenössischen schottischen Folkformation Peatbog Faeries. Tom Oakes aus Devon ist ein mehrfach preisgekrönter Gitarrist, Flötist wie auch Komponist und Gründungsmitglied des genreübergreifenden Auvo Quartets. Momentan arbeitet er an einem „Tom Oakes Experiment“, das ihn selbst als Flötisten und Komponisten in Szene setzt. Devon im Süden Englands und die Shetland-Inseln im Norden liegen auf den britischen Inseln zwar so weit auseinander wie irgend möglich, die beiden virtuosen Musiker haben aber zu einer gemeinsamen Harmonie gefunden, ohne ihren eigenen Stil zu verlieren. Sie lassen gekonnt traditionelle schottische Folkmusik mit irischer Fiddlebegleitung verschmelzen und stecken dabei das Publikum mit ihrer explosiven Dynamik an – technische Versiertheit und Leidenschaft auf dem höchsten Niveau.

Das Folk-Duo hat in den letzten Jahren unter anderem drei ausverkaufte Konzerte an den Celtic Connections gespielt, Tourneen duch Australien und den Norden Europas gemacht und ist in Kollaboration mit dem dänischem Popstar Lukas Graham sogar am grossen Tonder Festival aufgetreten. Ihr Debutalbum „Fiddle & Guitar“ erschien im Frühling 2017, ein weiteres Album ist bereits in Planung.

Türöffnung: 20h, Konzert ab 21h. Eintritt frei, Kollekte

Hörprobe

R.CooperT.Oakes.jpg

 

So, 15. März ab 11:00 Uhr | Irish-Brunch mit dem Guinness Club Buchsi

Bereits legendär - der perfekte Start in den Sonntag. Der Guinness Club zelebriert ihren bereits legendären Irish Brunch. Ab 11 Uhr werden im Kreuz Keller für CHF 35.00 diverse Leckereien aus Irland aufgetischt.

Lachs, Guinnessbrot, Spiegel- und Rührei, weisse Bohnen, Toastbrot, Blut- und Leberwurst, gebratene Tomaten, Champignons und vieles mehr... Kaffee à discrection inklusive.
Auch Kontinental Frühstück ist vorhanden.

Da Ross Couper & Tom Oakes (Irland & Schottland) bereits am Samstag im Kulturkeller auftreten und bei uns übernachten, werden sie am Sonntag ebenfalls noch ein paar Songs spielen.

Achtung Platzzahl beschränkt. Ticket hier sichern!

 

Guinnessclub_logo.JPG

Anmelden